Sesshins, Zazenkais und Retreats
Sesshin und Zazenkai sind intensive Übungen, die im Brunnenhof anhand traditionellem Soto-Hintergrund  durchführt werden. Da sie sich nach Evis Dienstplan richten, sind die Zeiten immer erst ca. 4 - 6 Wochen im Voraus bekannt und werden daher auch nicht veröffentlicht. Wenn Interesse besteht, bitte direkt anrufen oder email schicken. Voraussetzung für eine Teilnahme ist eine stabile Meditationspraxis und ein Interesse daran, die verschiedenen Arten der Praxis zu erlernen, bzw. zu vertiefen. Einführungen in Oryoki, Liturgie und Form kann gerne gegeben werden.  Sesshins und Zazenkai finden im Schweigen statt. Dazu gehört auch das Telefon, das Smartphone, das Laptop und andere moderne Kommunikationsformen. In manchen Sesshins wird aber am Nachmittag Zeit für kreative Tätigkeiten oder Wandern eingeräumt.   Zazenkai Ein Tag intensiver Übung mit Sitzmeditation, Gehmeditation, Zen-Liturgie und formellem Essen (Oryoki), Kochen und einem Dharma Vortrag. Der Tagesablauf ist ähnlich wie der eines Sesshins und es ist eine gute Gelegenheit, die eigene Praxis zu vertiefen. Für einen BEisspiel Tagesplan im Zazenkai, bitte hier klicken Sesshin Wörtlich bedeutet Sesshin „den Geist einen“. Es ist ein verlängertes Retreat in Stille, wo der Tagesablauf vollkommen auf Praxis ausgerichtet ist. Der Tag beginnt in der Regel sehr früh morgens und hört spät auf. Zwischen der ersten und der letzten Sitzperiode ist der Tag strukturiert und geregelt. Dadurch ergibt sich ein Rahmen, in dem der Geist zur Ruhe und Einsicht kommen kann, wo sowohl Konzentration (Sammlung), als auch Achtsamkeit, Klarblick und Hingabe geübt wird. All diese Geistesfaktoren sind Grundlagen für Weisheit.  Für ein Beispiel eines Sesshin- Tagesplans, hier klicken. Retreats sind Zeiten des Rückzuges in Meditation oder Kontemplation, oftmals gehen sie einem bestimmten Thema nach. Wie Sesshins auch, haben sie einen fesen Tageszeitplan. Im Brunnenhofzendo sind in der Regel keine Retreats organisiert, aber Evi besucht zum Beispiel seit 2011 das Bearing Witness Retreat in Auschwitz oder hat zu Zeiten in ZCLA Kontemplationsretreats zur Sterbebetreuung für Laien und Professionelle angeboten.
google52a50f8b3dbb90b1.html